Diese Seite interessiert auch andere: Einfach Link kopieren und dann posten oder mailen.

Ihre Auswahl

Fahrzeugklasse:Geländewagen
Fahrleistung:
Modell:MITSUBISHI Outlander
Fahrzeugtyp:CU0W

Ohne relevante Mängel

78,7 %

65,4 %

Geringe Mängel

12,9 %

20,3 %

Erhebliche Mängel

8,4 %

14,3 %

Fahrwerk, Lenkung

Fahrwerk, Lenkung

5,1 %

16,6 %

Motor, Umwelt

Motor, Umwelt

4,8 %

8,5 %

Karosserie, Rahmen, Innenraum

Karosserie, Rahmen, Innenraum

1,6 %

1,3 %

Bremsanlage

Bremsanlage

8,7 %

17,7 %

Elektrik, Elektronik, Licht

Elektrik, Elektronik, Licht

14,2 %

18,7 %

1) Durchschnittswerte aller untersuchten Autos in der Klasse.
2) Rote Zahlen: Schlechter als Durchschnitt.

DEKRA Kommentar

Der hohe Gebrauchswert und das Raumangebot des Outlanders, verbunden mit den Abmessungen und Proportionen eines sportlichen Kombis, faszinieren die anspruchsvolle Käuferschicht. Die Mängelstruktur des seit 2003 gebauten Mitsubishi offenbart mehr Schatten als Licht. Dabei bleibt der Outlander teils deutlich hinter dem Durchschnitt zurück. Schwächen zeigt der Outlander vor allem an der Bremsanlage und an der Lenkung.

Typische Mängel:
  • Bremsscheibe Tragbild mangelhaft
  • Spurstangengelenke verschlissen / Spiel
  • Feststellbremse - Bremswirkung ungleich/nicht ausreichend
Fahrzeuge vergleichen
Ansicht druckenSeite weiterempfehlen